Honig

Rohstoff:

 

Nektar und Honigtau

 

Produktion:

 

Blütenpflanzen produzieren Nektar

Pflanzenläuse und Zikaden produzieren Honigtau aus dem aufgenommenen Pflanzensaft

 

Sammlung, Transport und Lagerung:

 

Die Bienen sammeln Nektar und transportieren ihn in der Honigblase. Dabei werden schon Sekrete aus den Speicheldrüsen zugegeben. Im Stock geben die Bienen den Inhalt der Honigblase an andere Bienen ab. Während der Weiterverarbeitung und Trocknung werden Enzyme zugesetzt.

 

Nutzen für das Bienenvolk:

 

Nahrungsreserve, vor allem im Winter

 

Inhaltsstoffe:

 

- Zucker: Fructose, Glucose, Maltose, Erlose etc.

- Wasser

- Enzyme: Invertase, Diatase, Glucoseoxidase etc.

- Aminosäuren

- Mineralstoffe und Spurenelemente

- Organische Säuren; Glucon-, Zitronen-, Ameisensäure etc.

- Aromastoffe

- Farbstoffe

- Pollen

 

Bedeutung der Inhaltsstoffe für den Menschen:

 

z. B.

 

- gesunde Ernährung

- inhibiktorische Wirkung (Hemmung des Wachstums von Mikroorganismen

   wie z.B. Bakterien)

 

Königinnen-Farbe 2016

Weiß

 

 

Königinnen-Farbe 2017

Gelb

 

 

Königinnen-Farbe 2018

Rot

 

 

Königinnen-Farbe 2019

Grün